Posts Tagged ‘Selbstmord’

[Gehört] Deathbook – Andreas Winkelmann

IMG_5775
Der Selbstmord einer Jugendlichen sorgt für Entsetzen und Fassungslosigkeit. Doch Thrillerautor Andreas Winkelmann glaubt nicht an einen Freitod seiner Nichte…

Kathi ist tot. Die fast bis zur Unkenntlichkeit entstellte Leiche der 15-Jährigen wurde auf den Gleisen einer Bahnstrecke gefunden, völlig zerschmettert von dem Zug, der die Schülerin überfahren hat. Familie und Freunde sind schockiert, denn nichts deutete darauf hin, dass Kathi ihrem Leben ein Ende setzen wollte. Zwar beschäftigte sich die Teenagerin in letzter Zeit im Rahmen eines Schulprojekts sehr intensiv mit dem Tod und sorgte mit einigen ungewöhnlichen Aktionen für Aufsehen, allerdings wurde sie von allen stets als ein lebenslustiges Mädchen wahrgenommen. Weiterlesen

Werbeanzeigen

[Gelesen] Find Me (Find Me #1) – Romily Bernard

IMG_5318
Eine junge Schülerin nimmt sich überraschend das Leben. Ihre ehemals beste Freundin erhält das Tagebuch des Mädchens – und macht dort eine erschreckende Entdeckung…

Wicket Tate hat trotz ihrer gerade mal 16 Jahre bereits ein bewegtes Leben hinter sich: Ihre Mutter beging vor vier Jahren Selbstmord und ließ sie und ihre 11-jährige Schwester Lily mit einem kriminellen Vater zurück, der sein Geld mit Drogengeschäften und Betrügereien verdiente. Als sich die Schlinge um Wicks Vater immer mehr zuzog, ergriff dieser die Flucht – und die beiden Mädchen standen plötzlich ganz ohne Eltern da. Nach einigen unangenehmen Aufenthalten bei Pflegefamilien scheinen sie bei den Callaways nun aber endlich eine neue Familie gefunden zu haben. Weiterlesen

[Gelesen] Die Fährte (Harry Hole #4) – Jo Nesbø

IMG_5011
Ein eiskalter und brutaler Bankraub gibt den Ermittlern um Kommissar Harry Hole Rätsel auf: Wieso musste die Bankangestellte sterben, obwohl der Täter seine Beute längst bekommen hatte?

Es ist mitten am Nachmittag, als in Norwegens Hauptstadt Oslo eine Bankfiliale überfallen wird. Der Täter geht überaus kontrolliert vor und scheint perfekt vorbereitet, sodass der Raub kaum länger als fünf Minuten dauert. Doch als der Täter seine Beute aus dem Tresor erhalten hat und kurz davor ist, die Flucht zu ergreifen, geschieht das Unfassbare: Weil der Filialleiter sechs Sekunden zu lange gebraucht hat, um den Tresor zu öffnen und dem Räuber die Beute auszuhändigen, erschießt der Mann eiskalt eine der Kassiererinnen, bevor er mit dem Geld verschwindet. Weiterlesen

[Gelesen] The Cuckoo’s Calling – Robert Galbraith

IMG_4177
Harry-Potter-Schöpferin Joanne K. Rowling hat still und heimlich ein neues Buch veröffentlicht – bis ihr Pseudonym „Robert Galbraith“ enttarnt wurde und „The Cuckoo’s Calling“ wenig überraschend die Bestsellerlisten stürmte…

Die Londoner Boulevard-Presse wird von einem tragischen Ereignis bestimmt: Das junge und erfolgreiche Top-Model Lula Landry ist mitten in der Nacht vom Balkon ihrer luxuriösen Wohnung in den Tod gestürzt. Die Umstände ihres Todessturzes sind zunächst ungeklärt, doch für die Polizei deutet vieles auf einen Selbstmord hin, zumal Landry in der jüngeren Vergangenheit bereits aufgrund einer lebhaften Drogenvergangenheit und diagnostizierten bipolaren Störungen für Schlagzeilen und eine brodelnde Gerüchteküche gesorgt hat. Außerdem finden die Ermittler keine Anzeichen für Fremdeinwirkung oder Hinweise auf einen unbefugten Zutritt in das Appartment, sodass der Fall letztlich zu den Akten gelegt wird. Weiterlesen

[Gehört] Öffne deine Seele – Stephan M. Rother

IMG_3941
Der Sohn einer der einflussreichsten Familien der Stadt Hamburg wird tot aufgefunden. Nahm sich der Mann selbst das Leben oder wurde er ermordet?

Im Hamburger Dahliengarten wird in einem Teich die treibende Leiche eines Mannes gefunden. Der Tote kann schnell als Falk Sieverstedt identifiziert werden, der Sohn einer stadtbekannten Unternehmerdynastie. Allerdings galt Falk seit geraumer Zeit ein wenig als verlorener Sohn der Familie, zumal er es zu Lebzeiten nicht geschafft hat, auch nur ansatzweise in die Fußstapfen seines erfolgreichen Vaters zu treten. Da das Opfer kurz zuvor auch in der beliebten Reality-Show „Second Chance“ offen über seine Depressionen gesprochen hatte, spricht für die Ermittler zunächst viel für einen Selbstmord. Weiterlesen

[Gelesen & gesehen] The perks of being a wallflower – Stephen Chbosky

IMG_3911
Nach dem Selbstmord seines besten (und einzigen) Freundes vertraut sich der 15-jährige Charlie einem Fremden an und berichtet ihm in Briefform über die Höhen und Tiefen seines Teenagerlebens.

Charlie steht kurz vor seinem ersten Jahr an der High School und macht sich anlässlich dieser einschneidenden Veränderung zahlreiche Sorgen um seine Zukunft. Sein bester und einziger Freund Michael hat sich vor einigen Monaten das Leben genommen und seitdem hat der Teenager niemanden mehr, dem er sich anvertrauen und mit dem er über seine Probleme sprechen kann. Die einzige Person aus seiner Familie, zu der er eine ähnlich enge Beziehung wie zu Michael hatte, war seine Tante Helen, die jedoch schon vor vielen Jahren bei einem Autounfall ums Leben gekommen ist. Weiterlesen

Die elfte Geißel – Aurélien Molas (Roman)

Buchcover
Autor: Aurélien Molas
Umfang: 480 Seiten
Verlag: Piper Taschenbuch
Erscheinungsdatum: 01. November 2011
Originaltitel: La Onzième Plaie
Preis: Taschenbuch: 9,99 €/eBook: 8,49 €

Klappentext:
Die Pariser Polizistin Blandine Pothin wird zu einem Noteinsatz gerufen: zwei Mädchen wurden von der Metro überfahren. Selbstmord, Unfall oder Mord? Nach der Auswertung der Videoaufnahmen ist klar, die beiden Opfer wurden absichtlich vor den Zug gestoßen. Schnell ist eines der Mädchen identifiziert: Amandine Clerc, Psychologiestudentin. Die junge Frau forschte auf dem Gebiet der Pädophilie. Besteht ein Zusammenhang zwischen dem Mord und einem Kinderschänderring, der zurzeit im Internet mit grausamen Websites handelt und Frankreich seit Monaten in Atem hält? Weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: