Posts Tagged ‘Bastei Lübbe’

[Gehört] Noah – Sebastian Fitzek

IMG_5837
Die Welt steht vor der vielleicht größten Katastrophe der Menschheitsgeschichte und nur ein Mann kann das verhindern – dieser hat allerdings sein Gedächtnis verloren…

Die Welt ist in Aufruhr: Eine gefährliche Pandemie breitet sich mit rasender Geschwindigkeit über den gesamten Planeten aus und hat bereits zahlreiche Todesopfer gefordert und Tausende von Menschen infiziert. Täglich bringen Nachrichtenagenturen neue Schreckensmeldungen über die sogenannte „Manila-Grippe“, deren Verbreitung weder die Politik noch die Weltgesundheitsorganisation bisher weder verhindern noch eindämmen konnte. Da inzwischen fast jedes Land von der Pandemie betroffen ist, wird der Impfstoff immer knapper und auch die Industrienationen bleiben von der Seuche nicht verschont: Flughäfen werden aus Sicherheitsgründen gesperrt und wahre Menschenmassen unter Quarantäne gestellt, sodass ein Großteil des normalen Alltags zum Erliegen kommt. Weiterlesen

Werbeanzeigen

[Gelesen] Der Monstrumologe und die Insel des Blutes (Monstrumologe #3) – Rick Yancey

IMG_5226
Als der Dr. Pellinore Warthrop von einem Kollegen einen Hinweis auf die tatsächliche Existenz des „Heiligen Grals“ der Monstrumologie erhält, wird das Verhältnis zwischen ihm und seinem Assistenten Will Henry auf eine harte Probe gestellt…

An einem eisigen Februarabend im Jahr 1889 wird der Monstrumologe Dr. Pellinore Warthrop plötzlich von einem unerwarteten Gast überrascht, der panisch an seine Tür klopft. Wymond Kendall überbringt dem Wissenschaftler ein neues Studienobjekt aus den Händen von Warthrops ungeliebtem Kollegen John Kearns und fleht ihn zudem um ein Gegenmittel an, da der Absender des Päckchens ihn vor Antritt seiner Reise aus England vergiftet habe. Warthrop gelingt es, den verzweifelten Boten zu beruhigen, doch als er herausfindet, was Kearns ihm so eilig hat zukommen lassen, gerät auch der sonst so besonnene Monstrumologe in helle Aufregung. Weiterlesen

[Gelesen] Der Präsident – David Baldacci

IMG_4933
Als ein Einbrecher in das verlassene Haus eines reichen Paares einbricht, ahnt er noch nicht, dass er gleich einen Mord beobachten wird – in den der mächtigste Mann der Welt verwickelt ist…

Luther Whitney ist 66 Jahre alt und hat sein ganzes Leben lang seinen Lebensunterhalt durch Einbrüche in fremde Häuser „verdient“. Nicht immer ist er dabei ungeschoren davongekommen und viele Jahre im Gefängnis haben unter anderem dafür gesorgt, dass seine Tochter sich völlig von ihm distanziert hat. Bevor Whitney seine kriminelle Karriere jedoch an den Nagel hängen will, plant er noch einen letzten großen Coup: Er will in der Nähe der amerikanischen Hauptstadt in das imposante Haus eines alten Unternehmers und dessen junger Frau einbrechen und sich mit der Beute einen ruhigen Lebensabend finanzieren. Das Paar ist ausgeflogen und Luther ist bestens auf die ihn erwartenden Sicherheitsvorkehrungen vorbereitet – eigentlich kann nichts schiefgehen. Weiterlesen

[Gelesen] Der Monstrumologe – Rick Yancey

IMG_3934
Im 19. Jahrhundert wird Neuengland von einer Plage menschenfressender Monster heimgesucht. Nur ein verschrobener Wissenschaftler und sein jugendlicher Assistent können dem Befall Einhalt gebieten…

Der Autor Rick Yancey wird von einem befreundeten Direktor eines Altersheim verständigt, da dieser glaubt, auf eine interessante Geschichte für den Schriftsteller gestoßen zu sein. Als nämlich kurz zuvor der älteste Bewohner der Einrichtung verstorben ist, fand man in den persönlichen Gegenständen des Mannes drei rätselhafte Tagebücher. Schon zu Lebzeiten machte der Mann einen ungewöhnlichen Eindruck und behauptete stets, im Jahr 1876 geboren zu sein, womit er zum Zeitpunkt seines Todes 131 Jahre alt hätte sein müssen. Der Direktor schreibt diese Behauptungen der fortgeschrittenen Demenz des Verstorbenen zu, doch als Yancey sich das erste der Tagebücher vornimmt, entdeckt er dort eine schier unglaubliche Geschichte. Weiterlesen

[Gelesen] Choral des Todes – Jean-Christophe Grangé

IMG_3883
Ein Kommissar im Ruhestand und ein drogensüchtiger Polizist untersuchen den Mord an einem Chorleiter und kommen dabei einer grausamen Wahrheit auf die Spur…

In der armenischen Kirche Saint-Jean-Baptiste mitten in Paris wird ein Mann brutal ermordet. Der mittlerweile pensionierte Ex-Polizist Lionel Kasdan, selbst armenischer Abstammung, ist zufällig vor Ort und wird durch den markerschütternden Todesschrei des Mannes alarmiert. Als er der Quelle des Geräusches folgt, ist es jedoch bereits zu spät und er findet nur noch die blutüberströmte Leiche des Opfers – vom Täter selbst fehlt jede Spur. Trotz des Blutes fehlt jedoch ein Hinweis auf die Todesursache, denn auf den ersten Blick sind bei dem Ermordeten keine äußeren Verletzungen erkennbar. Weiterlesen

[Gelesen] Sieh dich um – Jon Osborne

Buchcover
Mit „Töte mich“ legte Jon Osborne im Jahr 2011 einen hochspannenden und schockierenden Debütroman hin. Im Nachfolger „Sieh dich um“ schickt er FBI-Ermittlerin Dana Whitestone erneut auf die Jagd nach einem brutalen Serienkiller – oder sorgt diesmal sogar ein mörderisches Duo für Angst und Schrecken in New York?

Special Agent Dana Whitestone hat die dramatischen Erlebnisse ihres letzten Falls gerade erst einigermaßen verarbeitet, da bekommt sie es erneut mit einer beängstigenden Mordserie zu tun. Seit Monaten wird New York von einer Reihe fürchterliche Todesfälle terrorisiert, die sich scheinbar willkürlich über die Stadt verteilt ereignen. Die einzige Gemeinsamkeit der Verbrechen sind die Schachbücher, welche die Polizei an den Tatorten findet und die offenbar vom Täter selbst dort platziert werden. Nachdem die Ermittler monatelang im Dunkeln tappten, ist nun immerhin ein Muster in der Vorgehensweise des Killers erkennbar, denn anscheinend teilt dieser seine Morde in verschiedene Serien ein, die jede für sich einer berühmten Schachpartie gewidmet sind. Weiterlesen

Was du nicht weißt – Claus Beling (Roman)

Buchcover
Autor: Claus Beling
Umfang: 318 Seiten
Verlag: Bastei Lübbe
Erscheinungsdatum: 16. November 2012
Originaltitel: Was du nicht weißt
Preis: eBook 7,49 €/Taschenbuch 8,99 €

Klappentext:
Zwei brutale Morde an jungen Frauen erschüttern die sonst so friedliche Kanalinsel Jersey und geben dem Chef de Police Rätsel auf. Dass dabei gefährliche und nie geklärte Ereignisse aus der Vergangenheit eine Rolle spielen, findet ausgerechnet die Zeugin Emily Bloom heraus. Denn die sympathische Teehändlerin mit dem „absoluten Gedächtnis“ ist in der Lage, sich an alles in ihrem Leben genauestens zu erinnern. Doch schon bald muss Emily wegen dieser Fähigkeit um ihr eigenes Leben bangen… Weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: