Archive for the ‘Fantasy’ Category

[Gelesen] A Clash of Kings (A Song of Ice and Fire #2) – George R.R. Martin

IMG_6079
George R.R. Martins Fantasy-Epos „A Song of Ice and Fire“ geht in die nächste Runde – mit noch mehr Intrigen und blutigen Machtkämpfen.

„A Clash of King“ setzt zeitlich genau dort an, wo der Vorgänger „A Game of Thrones“ aufgehört hat. Westeros ist nach wie vor ein geteilter Kontinent und das Reich wird weiterhin von erbitterten Kämpfen um Macht und Ehre erschüttert – erst recht, da der Eiserne Thron nun neu besetzt werden muss. Wenig überraschend kümmert sich kaum jemand um die rechtlich festlegte Thronfolge und gleich eine Vielzahl an Parteien meldet seine Ansprüche auf die Herrschaft in Westeros an. Dabei versteht sich von selbst, dass niemand zum Wohle des Königreiches seine eigenen Ambitionen auf die Machtergreifung hintenanstellt. Weiterlesen

[Gelesen] A Game of Thrones (A Song of Ice and Fire #1) – George R.R. Martin

IMG_6061
In der Buchvorlage zur erfolgreichen TV-Serie „Game of Thrones“ kämpfen sieben Königreiche mit allen Mitteln um die Macht.

„A Game of Thrones“ von George R. R. Martin zählt zu den Büchern, die bei mir vor dem Lesen einen sehr schweren Stand hatten und bei denen ich mich eher widerwillig und mit skeptischer Erwartungshaltung an die Lektüre begeben habe. Das hat mehrere Gründe: Ersten bin ich nun wirklich kein großer Fantasy-Fan und um High Fantasy mache ich in der Regel erst Recht einen großen Bogen. So habe ich mich zum Beispiel auch mehr schlecht als recht durch die „Herr der Ringe“-Bücher gequält (obwohl ich die Filme liebe) und die Eragon-Reihe von Christopher Paolini habe ich auch nach dem zweiten Band aufgegeben. Ich bin ohnehin schon kein großer Freund historischer Romane (was die Epoche des Mittelalters betrifft) und mit dicken Wälzern über den Bau von Kathedralen oder Brücken (ja, ich meine Ken Follett) kann man mich jagen. Wenn dann auch noch Fantasy-Elemente wie Zauberer, Drachen, Orks oder Zwerge dazukommen, klingt das für mich schon wenig verheißungsvoll. Ich mag’s halt (bis auf ein paar wenige Ausnahmen) lieber realistisch. Zweiter Hauptgrund, warum ich um die „A Song of Ice and Fire“-Reihe zuvor einen großen Bogen gemacht hatte, war der wirklich extreme Umfang der Bücher. Jeder der bisher fünf erschienenen Romane ist klein, dick und dicht beschrieben und hat bis auf den Auftaktband Seitenzahlen im vierstelligen Bereich. Das schreckt einen Fantasy-Muffel wie mich natürlich noch mehr ab. Warum habe ich mir „A Game of Thrones“ dann doch angetan? Das lag hauptsächlich an der Fernsehserie, von der gefühlt jeder in höchsten Tönen schwärmt und die mich dann doch neugierig auf die Reihe gemacht hat. Und weil ich nun mal die Buchvorlagen lieber vor der filmischen Umsetzung lese, habe ich dann beim nächsten unschlagbaren Angebot beim 5-teiligen Schuber zugeschlagen. Weiterlesen

[Gelesen] Hollow City (Miss Peregrine’s Peculiar Children #2) – Ransom Riggs

IMG_6049
Das seltsame Abenteuer von Jacob Portman und seinen „besonderen“ Freunde geht weiter und katapultiert die Kinder mitten in den Zweiten Weltkrieg.

Cairnholm, die kleine verschlafene Insel in Wales und Zufluchtsort der besonderen Kinder ist von Bomben zerstört und die Zeitschleife, die den Jungen und Mädchen sicheren Schutz vor den bösen Hollowgasts geboten hat, ist nach dem Angriff der Monster zusammengebrochen. Jacob Portman und seine Freunde befinden sich auf der Flucht und haben dazu noch ein weiteres schwerwiegendes Problem: Miss Peregrine, die Schulleiterin und Beschützerin der Kinder, ist nach ihrer Beinahe-Entführung in ihrer Vogel-Form als Falke gefangen und somit ihrer Kräfte beraubt. Um den finsteren Mächten entgegentreten zu können und die Verfolgung und Ausrottung der besonderen Kinder zu verhindern, müssen Jacon, Emma und Co. unbedingt dafür sorgen, dass Miss Peregrine sich wieder in ihre Menschengestalt zurückwandeln kann. Doch die Zeit drängt, denn sollten die Kinder dies nicht innerhalb von wenigen Tagen schaffen, so ist Miss Peregrine endgültig verloren und damit auch die gesamte Spezies der besonderen Kinder in großer Gefahr… Weiterlesen

[Gehört] Asche und Phönix – Kai Meyer

IMG_6045
Ein junger Filmstar und eine Diebin fliehen gemeinsam vor fanatischen Fans, aufdringlichen Paparazzi und teuflischen Dämonen.

Parker Cale gilt als Hollywoods größter Jungstar und hat sich mit seiner Rolle als Magier Phoenix in den ungemein erfolgreichen „Glamour“-Filmen eine riesige Fangemeinde erarbeitet. Ash hingegen ist das genaue Gegenteil: Sie hat weder ein Zuhause noch eine Familie oder Freunde und schlägt sich mit ihrem Job als Zimmermädchen in einem Londoner Hotel durchs Leben, den sie aber zu einem lukrativen kleinen Nebenverdienst nutzt. Denn während die prominenten Hotelgäste sich auf Partys oder Presseterminen in ihrem Erfolg sonnen, nutzt Ash deren Abwesenheit aus, um die Stars um ihre Wertgegenstände zu erleichtern. Als sie genau dies aber in Parkers Zimmer versucht, wird sie plötzlich von dem Teenieschwarm überrascht und sieht sich schon mit einem Bein im Gefängnis – doch Ash hat Glück: Parker hat nämlich von dem Rummel um seine Person die Nase gestrichen voll und bittet die Diebin lediglich darum, ihn unbemerkt von Presse und Fans aus dem Hotel herauszuschaffen. Natürlich geht Ash auf das Angebot ein, doch sie hat keine Ahnung, dass sie sich damit auf ein äußerst gefährliches Abenteuer einlässt… Weiterlesen

[Gelesen] The Cormorant (Miriam Black #3) – Chuck Wendig

IMG_5946
Ein ungewöhnlicher Auftrag treibt Miriam Black nach Florida, wo sie sich auch den Schatten ihrer Vergangenheit stellen muss.

Nachdem sie und ihr Freund Louis mal wieder eine Auszeit von ihrer On-Off-Beziehung genommen haben, hat es Miriam Black nach Philadelphia verschlagen, wo sie immer noch mehr schlecht als recht versucht, mit ihrer besonderen Gabe umzugehen. Als ihr Leben nach einem WG-Streit ein weiteres Mal eine unerfreuliche Wendung nimmt, erhält sie überraschend einen ungewöhnlichen Auftrag: Ein reicher Geschäftsmann hat von ihrer Fähigkeit gehört und will sich von Miriam seinen eigenen Tod vorhersagen lassen – natürlich gegen eine äußerst lukrative Bezahlung. Zwar reagiert sie zunächst skeptisch und vermutet hinter dem Auftraggeber einen lüsternen Kerl mit unlauteren Absichten, doch letztlich ist der finanzielle Anreiz zu groß, sodass Miriam Hals über Kopf nach Florida aufbricht, um den Auftrag anzunehmen… Weiterlesen

[Gelesen] Mockingjay (The Hunger Games #3) – Suzanne Collins

IMG_5867
Während ganz Panem von blutigen Ausschreitungen erschüttert wird, wird Katniss Everdeen mehr denn je zum Gesicht des Widerstands…

Die 75. Hungerspiele sind Geschichte und nach ihrem spektakulären Ausgang ist die politische und gesellschaftliche Situation in Panem instabiler denn je: Katniss‘ und Peetas Heimatdistrikt 12 wurde vom Kapitol vollständig zerstört und die wenigen Überlebenden haben Zuflucht im offiziell nicht existierenden Distrikt 13 gefunden. Dort organisieren nun die Rebellen im Untergrund den Widerstand gegen President Snow und wollen Katniss als Aushängeschild für ihren erbitterten Kampf gewinnen. Diese steht den Aufständischen aber äußerst kritisch gegenüber und ist nicht länger gewillt, wie eine Marionette für die Machtkämpfe anderer missbraucht zu werden – zumal sie immer noch wütend ist, dass die Rebellen Peeta nicht auch vor den Fängen des Kapitols gerettet haben haben. Weiterlesen

[Gelesen] Mockingbird (Miriam Black #2) – Chuck Wendig

IMG_5856
Trotz ihrer besonderen Begabung und ihrer tragischen Vergangenheit versucht Miriam Black gemeinsam mit ihrem Freund, endlich ein normales Leben zu führen…

Nachdem Miriam Black und ihr Freund Louis nach einer brutalen Auseinandersetzung mit gnadenlosen Killern so gerade noch mit dem Leben davongekommen sind, wollen die beiden nun endlich einmal zur Ruhe kommen und ein halbwegs normales Leben ohne Mord und Totschlag führen. Besonders der gutmütige Louis sehnt sich nach trauter Zweisamkeit und einem festen Ankerpunkt in seinem Leben. So hat er von seinen Ersparnissen einen Wohnwagen gekauft und lebt mit Miriam nun in Long Beach Island, New Jersey, wo er ihr sogar eine feste Anstellung in einem Supermarkt beschafft hat. Weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: