Posts Tagged ‘Argon Verlag’

[Gehört] Der Hof – Simon Beckett

IMG_6119

Ein Engländer mit dubioser Vergangenheit strandet auf einem heruntergekommenen Hof in Südfrankreich, der für ihn gleichermaßen Rückzugsort und Gefängnis ist.

Sean ist auf der Flucht. Der Engländer fährt mit seinem Auto ziellos durch den Süden Frankreichs und ist darum bemüht, so wenig Aufmerksamkeit wie möglich zu erregen – schließlich wirft nicht nur der blutdurchtränkte Beifahrersitz des Wagens Fragen auf, auch die kleinen weißen Päckchen in seinem Rücksack sollen nach Möglichkeit besser unentdeckt bleiben. Nach einer Weile lässt er sein Auto zurück und kämpft sich zu Fuß weiter durch die Wälder, wo er dann aber zu seinem Leidwesen in ein Fangeisen tritt und vor Schmerzen ohnmächtig wird. Als er dann wieder aufwacht, findet er sich auf einem kleinen und etwas verwahrlosten Bauernhof wieder, wo ihn zwei Frauen versorgen und seine Verletzung verarzten – sehr zum Ärger ihres schroffen Vaters Arnaud, der auf seinem Hof keine Fremden duldet und den Engländer schnellstmöglich wieder loswerden will. Schließlich darf Sean aber doch bleiben und dort in Ruhe genesen, allerdings beschleicht ihn schnell das ungute Gefühl, dass der alte Arnaud auf seinem Hof ein dunkles Geheimnis hütet… Weiterlesen

Werbeanzeigen

[Gehört] Kindertotenlied (Martin Servaz #2) – Bernard Minier

IMG_6064
Der schockierender Mord an einer jungen Professorin konfrontiert Commandant Servaz mit seiner eigenen Vergangenheit.

Commandant Martin Servaz von der Kriminalpolizei in Toulouse erhält einen überraschenden Anruf: Seine Jugendliebe Marianne fleht ihn aufgelöst an, umgehend in die Universitätsstadt Marsac zu kommen, da ihr Sohn Hugo am Tatort eines Mordes festgenommen worden sei. Aus alter Verbundenheit folgt Servaz dem Hilferuf und macht sich schnell mit den Eckpunkten des Falls vertraut: Eine Professorin der örtlichen Elite-Hochschule wurde tot in ihrer eigenen Badewanne aufgefunden, gefesselt und mit einer leuchtenden Taschenlampe im Hals. Alles deutet darauf hin, dass Hugo tatsächlich der Mörder der Frau ist, allerdings behauptet dieser, nach einem Blackout im Haus des Opfers aufgewacht zu sein und die Tote dann aufgefunden zu haben. Trotz der erdrückenden Indizienlage hat Servaz Zweifel an der Schuld des Jungen – erst recht, als er im Haus der Ermordeten eine beunruhigende Entdeckung macht… Weiterlesen

[Gehört] Attack: Unsichtbarer Feind (Pendergast #13) – Douglas Preston, Lincoln Child

IMG_5894
Für ihr Studium untersucht Corrie Swanson die Legende von einem Menschenfresserbären und bringt sich damit selbst in Gefahr.

Agent Pendergasts Schützling Corrie Swanson eifert nach wie vor ihrem großen Vorbild nach und will an ihrer Polizeischule auch mit ihrer Studienarbeit für Aufsehen sorgen. Bei der Suche nach einem spannenden Thema stößt die Studentin dabei auf die Legende von einem Killer-Grizzly, der vor rund 150 Jahren in Colorado fast ein Dutzend Minenarbeiter gefressen haben soll. Also macht sie sich auf den Weg nach Roaring Fork, das sich inzwischen zu einem luxuriösen Wintersportort für die Reichen und Superreichen entwickelt hat. Zwar bekommt Corrie vom Polizeichef die Genehmigung, die exhumierten Leichen der Arbeiter zu untersuchen, doch schon wenig später sieht sie sich plötzlich großem Widerstand ausgesetzt. Irgendjemand will die Aufklärung der Todesfälle offenbar mit aller Macht verhindern, doch davon lässt sich die ehrgeizige Corrie nicht abhalten – bis ihre Situation schließlich immer brenzliger wird… Weiterlesen

[Gehört] Deathbook – Andreas Winkelmann

IMG_5775
Der Selbstmord einer Jugendlichen sorgt für Entsetzen und Fassungslosigkeit. Doch Thrillerautor Andreas Winkelmann glaubt nicht an einen Freitod seiner Nichte…

Kathi ist tot. Die fast bis zur Unkenntlichkeit entstellte Leiche der 15-Jährigen wurde auf den Gleisen einer Bahnstrecke gefunden, völlig zerschmettert von dem Zug, der die Schülerin überfahren hat. Familie und Freunde sind schockiert, denn nichts deutete darauf hin, dass Kathi ihrem Leben ein Ende setzen wollte. Zwar beschäftigte sich die Teenagerin in letzter Zeit im Rahmen eines Schulprojekts sehr intensiv mit dem Tod und sorgte mit einigen ungewöhnlichen Aktionen für Aufsehen, allerdings wurde sie von allen stets als ein lebenslustiges Mädchen wahrgenommen. Weiterlesen

[Gehört] Fear: Grab des Schreckens (Pendergast #12) – Douglas Preston, Lincoln Child

IMG_5774
Gibt es für Special Agent Aloysius Pendergast nach all den Jahren noch eine schon nicht mehr für möglich gehaltene Wiedervereinigung mit seiner tot geglaubten Frau?

Wie schon kürzlich beim direkten Vorgänger „Revenge: Eiskalte Täuschung“ möchte ich auch beim 12. Buch um den eigenwilligen FBI-Agenten Aloysius Pendergast gleich mal eine kleine Warnung voranstellen: „Fear: Grab des Schreckens“ ist kein eigenständiger Teil der Reihe, sondern bildet den Abschluss der sogenannten Helen-Trilogie, einer dreiteiligen Mini-Serie innerhalb der Gesamtreihe. Inhaltlich dreht sich dabei alles um Pendergasts Ehefrau Helen, die vor Jahren bei einem gemeinsamen Jagdausflug in Afrika von einem Löwen zerfleischt wurde. Es ist also nicht unbedingt ratsam, „Fear“ ohne Kenntnisse der beiden Vorgänger „Revenge“ und „Fever“ zu lesen, denn es besteht die große Gefahr, dass man bei den fortgeführten Handlungssträngen und den zahlreichen Nebencharakteren nur Bahnhof versteht. Weiterlesen

[Gehört] Revenge: Eiskalte Täuschung – Douglas Preston, Lincoln Child (Pendergast #11)

IMG_5371
Aloysius Pendergast hat herausgefunden, dass seine Frau nicht bei einem Unfall ums Leben kam, sondern gezielt ermordet wurde. Doch auf den FBI-Agenten wartet noch eine weitere große Überraschung…

Eine Warnung direkt vorweg: „Revenge: Eiskalte Täuschung“ ist nicht nur der insgesamt elfte Teil der Pendergast-Reihe des Autorenduos Douglas Preston und Lincoln Child, sondern auch gleichzeitig das zweite Buch der Helen-Trilogie, einer dreiteiligen Mini-Serie innerhalb der Gesamtreihe. Nachdem die Autoren dieses Prinzip schon erfolgreich bei den Büchern fünf bis sieben („Burn Case“, „Dark Secret“ und „Maniac“) angewendet haben, als Pendergasts Bruder Diogenes im Mittelpunkt der Geschichte stand, drehen sich die Bücher zehn bis zwölf nun um ein weiteres Familienmitglied des Agenten: Seine Frau Helen, die vor Jahren bei einem gemeinsamen Jagdausflug in Afrika von einem Löwen zerfleischt wurde. Wer den direkten Vorgänger „Fever: Schatten der Vergangenheit“ also noch nicht gelesen hat, sollte diese Rezension vielleicht besser meiden, auch wenn ich mich bemühen werde, nicht allzu viel der vorangegangenen Ereignisse zu spoilern. Weiterlesen

[Gehört] Danach – Koethi Zan

IMG_3830
Als Teenagerin wurde Sarah Farber entführt und jahrelang in einem Kellerverlies gefangengehalten. Jahre später wird sie erneut mit ihrer traumatischen Vergangenheit konfrontiert, als ihr Peiniger auf Bewährung aus dem Gefängnis entlassen werden soll…

In ihrer Jugend verbringt Sarah fast jede freie Minute mit ihrer Freundin Jennifer. Nachdem deren Eltern bei einem Autounfall ums Leben kommen, erstellen die beiden Mädchen die „Niemals-Liste“, auf denen sie alle scheinbar beiläufigen Alltagshandlungen notieren, die sie möglicherweise in Gefahr bringen könnten und daher unter allen Umständen vermieden werden müssen. Einer von vielen Punkten auf der Liste: Niemals zu Fremden ins Auto steigen. Als Sarah und Jennifer eines Tages nach einer Party nach Hause wollen, vernachlässigen sie ihre Regeln jedoch ein einziges Mal und rufen sich ein Taxi – mit fatalen Folgen. Als die Mädchen das nächste Mal die Augen öffnen, befinden sie sich gefesselt und halbnackt in einem dunklen Kellerverlies – und mit ihnen noch zwei weitere junge Frauen… Weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: