Archive for the ‘Horror’ Category

[Gehört] Asche und Phönix – Kai Meyer

IMG_6045
Ein junger Filmstar und eine Diebin fliehen gemeinsam vor fanatischen Fans, aufdringlichen Paparazzi und teuflischen Dämonen.

Parker Cale gilt als Hollywoods größter Jungstar und hat sich mit seiner Rolle als Magier Phoenix in den ungemein erfolgreichen „Glamour“-Filmen eine riesige Fangemeinde erarbeitet. Ash hingegen ist das genaue Gegenteil: Sie hat weder ein Zuhause noch eine Familie oder Freunde und schlägt sich mit ihrem Job als Zimmermädchen in einem Londoner Hotel durchs Leben, den sie aber zu einem lukrativen kleinen Nebenverdienst nutzt. Denn während die prominenten Hotelgäste sich auf Partys oder Presseterminen in ihrem Erfolg sonnen, nutzt Ash deren Abwesenheit aus, um die Stars um ihre Wertgegenstände zu erleichtern. Als sie genau dies aber in Parkers Zimmer versucht, wird sie plötzlich von dem Teenieschwarm überrascht und sieht sich schon mit einem Bein im Gefängnis – doch Ash hat Glück: Parker hat nämlich von dem Rummel um seine Person die Nase gestrichen voll und bittet die Diebin lediglich darum, ihn unbemerkt von Presse und Fans aus dem Hotel herauszuschaffen. Natürlich geht Ash auf das Angebot ein, doch sie hat keine Ahnung, dass sie sich damit auf ein äußerst gefährliches Abenteuer einlässt… Weiterlesen

[Gelesen] House of Small Shadows – Adam Nevill

IMG_5942
Eine Antiquarin soll den Nachlass eines berühmten Tierpräparators versteigern, doch dessen Anwesen hält so manche verstörende Überraschung parat…

Als Catherine Howard eingeladen wird, den Nachlass des genialen Tierpräparators und Puppenspielers M. H. Mason zu begutachten und zu katalogisieren, kann sie ihr Glück zunächst kaum fassen. Der gute Ruf des Verstorbenen verspricht einige besonders exklusive Schmuckstücke, die dem kleinen Auktionshaus, für das sie arbeitet, eine fast schon unverschämt hohe Summe einbringen könnten. Catherine muss jedoch schnell feststellen, dass vor einer möglichen Versteigerung noch eine Menge Arbeit auf sie zukommt, denn die mittlerweile ebenfalls in die Jahre gekommene Nichte Masons prüft die Antiquarin auf Herz und Nieren, sodass sie sich bei den Gesprächen kein falsches Wort erlauben darf. Zudem besteht Edith Mason auf einer ausführlichen Besichtigung des Familienanwesens und den dort ausgestellten Werken ihres Onkels, und Catherine wird schnell klar, dass das Haus einige dunkle Geheimnisse verbirgt… Weiterlesen

[Gelesen] Mockingbird (Miriam Black #2) – Chuck Wendig

IMG_5856
Trotz ihrer besonderen Begabung und ihrer tragischen Vergangenheit versucht Miriam Black gemeinsam mit ihrem Freund, endlich ein normales Leben zu führen…

Nachdem Miriam Black und ihr Freund Louis nach einer brutalen Auseinandersetzung mit gnadenlosen Killern so gerade noch mit dem Leben davongekommen sind, wollen die beiden nun endlich einmal zur Ruhe kommen und ein halbwegs normales Leben ohne Mord und Totschlag führen. Besonders der gutmütige Louis sehnt sich nach trauter Zweisamkeit und einem festen Ankerpunkt in seinem Leben. So hat er von seinen Ersparnissen einen Wohnwagen gekauft und lebt mit Miriam nun in Long Beach Island, New Jersey, wo er ihr sogar eine feste Anstellung in einem Supermarkt beschafft hat. Weiterlesen

[Gehört] Fear: Grab des Schreckens (Pendergast #12) – Douglas Preston, Lincoln Child

IMG_5774
Gibt es für Special Agent Aloysius Pendergast nach all den Jahren noch eine schon nicht mehr für möglich gehaltene Wiedervereinigung mit seiner tot geglaubten Frau?

Wie schon kürzlich beim direkten Vorgänger „Revenge: Eiskalte Täuschung“ möchte ich auch beim 12. Buch um den eigenwilligen FBI-Agenten Aloysius Pendergast gleich mal eine kleine Warnung voranstellen: „Fear: Grab des Schreckens“ ist kein eigenständiger Teil der Reihe, sondern bildet den Abschluss der sogenannten Helen-Trilogie, einer dreiteiligen Mini-Serie innerhalb der Gesamtreihe. Inhaltlich dreht sich dabei alles um Pendergasts Ehefrau Helen, die vor Jahren bei einem gemeinsamen Jagdausflug in Afrika von einem Löwen zerfleischt wurde. Es ist also nicht unbedingt ratsam, „Fear“ ohne Kenntnisse der beiden Vorgänger „Revenge“ und „Fever“ zu lesen, denn es besteht die große Gefahr, dass man bei den fortgeführten Handlungssträngen und den zahlreichen Nebencharakteren nur Bahnhof versteht. Weiterlesen

[Gehört] Carrie – Stephen King

IMG_5770
Von der fanatisch religiösen Mutter einer normalen Kindheit beraubt, sieht sich eine Teenagerin täglich dem Spott ihrer Mitschüler ausgesetzt – bis sie zurückschlägt…

Carrietta White ist zwar 16 Jahre alt, hinkt in ihrer Entwicklung aber weit hinter ihren gleichaltrigen Schulkameraden zurück – was vor allem auf ihre streng gläubige Mutter zurückzuführen ist, die ihre Tochter von der Geburt an für ihre eigenen Sünden büßen lässt. Denn Carrie wurde überhaupt nur geboren, weil Margaret White vor Jahren selbst der fleischlichen Lust für einen Moment nicht widerstehen konnte und sich in einem Anfall von Schwäche ihrem damaligen Freund hingab. Um diesen Fehltritt vor Gott wieder auszubügeln, lebt sie seitdem radikal nach ihren Grundsätzen des christlichen Glaubens – und verlangt dies auch von ihrer jugendlichen Tochter. Weiterlesen

[Gelesen] The Screaming Staircase (Lockwood & Co. #1) – Jonathan Stroud

IMG_5429
Eine Geisterplage verbreitet in Großbritannien Angst und Schrecken. Drei junge Geisterjäger stellen sich der tödlichen Gefahr – und müssen bitteres Lehrgeld bezahlen…

Seit Jahrzehnten wird die britische Insel von einer wahren Epidemie an Geistern heimgesucht. Was anfangs mit einigen mysteriösen Todesfällen und übernatürlichen Erscheinungen begann, gehört für die Menschen inzwischen zum Alltag. Wer nach Einbruch der Dunkelheit noch das Haus verlässt und die empfohlene Ausgangssperre ignoriert, setzt leichtsinnig sein Leben aufs Spiel. Denn selbst trotz Sicherheitsvorkehrungen wie Geisterlampen, Eisenriegeln oder kleinen Wasserläufen in den Straßen ist die Gefahr einer todbringenden Heimsuchung auch Jahre nach dem Ausbruch der Plage immer noch nicht unter Kontrolle. Weiterlesen

[Gelesen] The Final Descent (The Monstrumologist #4) – Rick Yancey

IMG_5390
Das letzte Abenteuer von Will Henry und seinem Mentor, dem Monstrumologen Dr. Pellinore Warthrop, konfrontiert die beiden mit dem schlimmsten aller Ungeheuer…

„And finally I must thank the community of readers who rose up when the life of this series was threatened. If not for them, there would be no conclusion to Will and Warthrop’s story.“ Diesen Worten Rick Yanceys aus seiner der Geschichte vorangestellten Danksagung möchte ich mich uneingeschränkt anschließen. So schade es auch ist, dass „The Final Descent“, der vierte Band um den Monstrumologen Dr. Warthrop und seinen jugendlichen Assistenten Will Henry, der letzte Band dieser außergewöhnlichen Reihe ist – es wäre furchtbar gewesen, wenn diese Serie ohne Abschluss im Sande verlaufen wäre. Weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: