Posts Tagged ‘Susanne Staun’

[Gelesen] Blutfrost (Maria Krause #2) – Susanne Staun

IMG_5976
Ein schlimmer Fall von Kindesmissbrauch macht der Rechtsmedizinerin Maria Krause zu schaffen – zumal ihr Zwillingsbruder unter Tatverdacht steht.

Eher zufällig wird die Rechtsmedizinerin Maria Krause bei einem Abstecher in das Krankenhaus von Odense darauf aufmerksam, wie ein verzweifeltes Ehepaar völlig aufgelöst sein zweijähriges Kind in der Notaufnahme abliefert, das am ganzen Körper rätselhafte Verätzungen aufweist. Schockiert stellt Maria zudem fest, dass es sich bei dem Vater um ihren Zwillingsbruder Daniel handelt, den sie nach einer gemeinsamen Kindheit voller Hass und gegenseitiger Verachtung seit vielen Jahren nicht gesehen hat. Als sie wenig später auch noch beruflich in den Fall verwickelt wird, weil sie um eine Expertise zu einer möglichen Ursache der Kindesverletzungen gebeten wird, versetzt sie das endgültig in Alarmbereitschaft: Ist Daniel ein brutaler Sadist, der sein eigenes Kind derart schwer misshandelt? Weiterlesen

[Neuzugänge] Januar 2014

IMG_5955Nach den Ausschweifungen der letzten drei Monate beginnt das Jahr 2014 mit einer vergleichsweise bescheidenen Buchausbeute. Spontane Käufe habe ich mir dank „Sub Abbau Extrem“ und des Sub-Abbau-Battles gegen Crini komplett verkniffen und musste mich daher mit meinen Vorbestellungen und dem Einlösen meiner drei monatlichen Hörbuch-Guthaben zufrieden geben. Trotzdem hat auch im Januar das ein oder andere Buch den Weg in mein Regal gefunden – und zumindest die drei gedruckten Exemplare sehen auch noch richtig gut aus. Weiterlesen

Totenzimmer – Susanne Staun (Roman)


Autor: Susanne Staun
Umfang: 336 Seiten
Verlag: Klett-Cotta
Erscheinungstermin: 24. August 2012

Klappentext:
Odense. Dänemark. Sommer.
Eine Stadt verliert ihre Töchter.
Maria Krause nimmt es persönlich.
Sie ist Rechtsmedizinerin. Sie ist ehrgeizig.
Sie hat nicht mehr alle Tassen im Schrank.

Die Rechtsmedizinerin Maria Krause steht vor einem Rätsel: Vor ihr liegt die geschändete Leiche einer jungen Frau, und die einzige Spur, die der Täter hinterlassen hat, ist ein Abdruck rot gefärbten Schweißes. Eine Spurensuche beginnt, die einige Abgründe aufreißt…
Maria Krause braucht nicht lange, um herauszufinden, dass die merkwürdige Rotfärbung am Hals der Leiche von der Einnahme eines Lepra-Medikaments herrührt. Doch in Dänemark gab es seit 1911 keinen Fall von Lepra mehr. Wer also verschreibt ein solches Medikament? Und wer nimmt es ein? Auf der Suche nach dem mysteriösen Mörder gerät Maria Krause an ihre Grenzen. Denn sie trägt ein dunkles Geheimnis mit sich herum: Vor Jahren hat sie ein Kind abgetrieben, und das belastet sie schwer. Bei der Obduktion der Leiche meint sie nun zu erkennen, dass es sich um ihre Tochter handelt. Seltsam nur, da sie keine Kinder hat. Bald kann ihr selbst ihre beste Freundin nicht mehr dabei helfen, zwischen Realität und Wahnsinn zu unterscheiden. Weiterlesen

Totenzimmer – Susanne Staun (Vorschau)


Autor: Susanne Staun
Umfang: 336 Seiten
Verlag: Klett-Cotta
Erscheinungsdatum: 24. August 2012

Inhalt:
Odense. Dänemark. Sommer.
Eine Stadt verliert ihre Töchter.
Maria Krause nimmt es persönlich.
Sie ist Rechtsmedizinerin. Sie ist ehrgeizig.
Sie hat nicht mehr alle Tassen im Schrank.

Die Rechtsmedizinerin Maria Krause steht vor einem Rätsel: Vor ihr liegt die geschändete Leiche einer jungen Frau, und die einzige Spur, die der Täter hinterlassen hat, ist ein Abdruck rot gefärbten Schweißes. Eine Spurensuche beginnt, die einige Abgründe aufreißt … Maria Krause braucht nicht lange, um herauszufinden, dass die merkwürdige Rotfärbung am Hals der Leiche von der Einnahme eines Lepra-Medikaments herrührt. Doch in Dänemark gab es seit 1911 keinen Fallon Lera mehr. Wer also verschreibt ein solches Medikament? Und wer nimmt es ein? Auf der Suche nach dem mysteriösen Mörder gerät Maria Krause an ihre Grenzen. Denn sie trägt ein dunkles Geheimnis mit sich herum: Vor Jahren hat sie ein Kind abgetrieben, und das belastet sie schwer. Bei der Obduktion der Leiche meint sie nun zu erkennen, dass es sich um ihre Tochter handelt. Seltsam nur, da sie keine Kinder hat. Bald kann ihr selbst ihre beste Freundin nicht mehr dabei helfen, zwischen Realität und Wahnsinn zu unterscheiden.
Der Roman bildet den Auftakt einer neuen Krimiserie um die psychisch labile Rechtsmedizinerin Maria Krause. Weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: