Posts Tagged ‘Rituale’

Paperthin-Montagsfrage #5: Wie gehst du beim Schreiben einer Rezension vor?

Montagsfrage

Die Woche ist zwar schon fast wieder vorbei, allerdings bin ich bisher nicht so wirklich zum Schreiben gekommen, daher gibt es die Antwort auf die neue Montagsfrage von Janine/Paperthin diesmal erst am Freitag. Aber immer noch besser als gar nicht… 😉 Fragestellung in dieser Woche:

Wie gehst du vor, wenn du eine Rezension schreibst? Fängst du sofort an, nachdem du das Buch beendet hast? Machst du Notizen oder markierst wichtige Stellen? Schreibst du besonders gerne zu einer bestimmten Tageszeit, hast du »Schreibrituale«?

Grundsätzlich würde ich meine Rezensionen am liebsten direkt nach Beendigung des jeweiligen Buches oder Hörbuches schreiben. Allerdings hinke ich meiner To-Do-Liste seit Monaten immer um ein bis zwei Titel hinterher, sodass daraus in der Regel nichts wird. Normalerweise schreibe ich die Buchbesprechungen auch in der entsprechenden Lesereihenfolge und mache eigentlich nur eine Ausnahme, wenn ich unbedingt direkt meinen Senf zu dem jeweiligen Buch loslassen will (meistens bei eher enttäuschenden Büchern) oder die Rezension möglichst schnell erscheinen soll. Das ist zum Beispiel bei Neuerscheinungen der Fall oder wenn ich mich bei Bloggdeinbuch schnell auf einen neuen Titel bewerben möchte und vorher noch eine Rezension abliefern muss.  Weiterlesen

Das letzte Ritual – Yrsa Sigurdardottir (Roman)


Autor: Yrsa Sigurdardottir
Umfang: 384 Seiten
Verlag: Fischer
Erscheinungsdatum: November 2006

Klappentext:
Der deutsche Student hat ein schreckliches Geheimnis.
Es ist vierhundert Jahre alt.
Und hat ihn gerade das Leben gekostet.

In der Universität von Reykjavík wird die Leiche eines jungen Deutschen gefunden. Der Geschichtsstudent war fasziniert von alten Hexenkulten, und sein Mörder hat ihm ein merkwürdiges Zeichen in die Haut geritzt. Aber die isländische Polizei glaubt an einen Drogendelikt und verhaftet einen Dealer. Die Eltern des Opfers misstrauen den Ermittlungen: Sie beauftragen die junge Anwältin Dóra Guðmundsdóttir, den Fall noch einmal aufzurollen. Und auf der Suche nach dem wahren Mörder findet Dóra über dunkle Rituale mehr heraus, als ihr lieb ist … Weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: