Posts Tagged ‘Jo Nesbø’

[Gelesen] Die Fährte (Harry Hole #4) – Jo Nesbø

IMG_5011
Ein eiskalter und brutaler Bankraub gibt den Ermittlern um Kommissar Harry Hole Rätsel auf: Wieso musste die Bankangestellte sterben, obwohl der Täter seine Beute längst bekommen hatte?

Es ist mitten am Nachmittag, als in Norwegens Hauptstadt Oslo eine Bankfiliale überfallen wird. Der Täter geht überaus kontrolliert vor und scheint perfekt vorbereitet, sodass der Raub kaum länger als fünf Minuten dauert. Doch als der Täter seine Beute aus dem Tresor erhalten hat und kurz davor ist, die Flucht zu ergreifen, geschieht das Unfassbare: Weil der Filialleiter sechs Sekunden zu lange gebraucht hat, um den Tresor zu öffnen und dem Räuber die Beute auszuhändigen, erschießt der Mann eiskalt eine der Kassiererinnen, bevor er mit dem Geld verschwindet. Weiterlesen

Werbeanzeigen

[Leseliste] September 2013

IMG_4954

Urlaubsbedingt in diesem Monat zwar etwas spät, aber besser spät als nie: Meine Leseliste für den September. Da ich im August hauptsächlich mit meinem Kindle unterwegs war, habe ich beim Abbau der August-Leseliste recht kläglich versagt und nur „Blackbirds“ und „The Cuckoo’s Calling“ gelesen, dafür aber endlich mal den Stapel der eBook-Leichen auf meinem Reader abgearbeitet. Ich hoffe, dass ich nun auch mal wieder bei den gedruckten Büchern ein wenig vorwärts komme… Weiterlesen

[Leseliste] August 2013

IMG_4149

Schon wieder ein Monat rum, es ist also wieder einmal Zeit für eine neue Leseliste. Da ich ab Mitte des Monats im Urlaub sein werde habe ich mir bewusst nicht allzu viel vorgenommen. Ich werde zwar meinen Kindle mitnehmen, aber ob ich dann auch wirklich oft zum Lesen kommen werde ist auch wieder eine andere Sache… Weiterlesen

[Leseliste] Juli 2013

IMG_4017

Neuer Monat, neue Leseplanung. Wenn ich mir meine Leseliste vom Juni anschaue habe ich immerhin 6 von 11 geschafft. Nicht gerade berauschend, aber Stephenie Meyers „The Host“ hat mich mit zweieinhalb Wochen Lesezeit einfach zu lange aufgehalten – und ich habe es nicht mal pünktlich bis zum Kinobesuch geschafft… Daher finden sich ein paar Bücher aus dem Juni nun auch diesen Monat auf der Leseliste, mal gucken ob es diesmal besser klappt. Weiterlesen

[Gelesen & gesehen] Headhunter – Jo Nesbø

IMG_3818
Der norwegische Autor Jo Nesbø erreichte vor allem durch seine Harry-Hole-Krimireihe europaweite Bekanntheit. In seinem Thriller „Headhunter“ hat der unkonventionelle Kommissar jedoch Pause, stattdessen schickt Nesbø einen Geschäftsmann und Kunstdieb durch einen atemberaubenden Albtraum.

Roger Brown ist Headhunter und scoutet für große Unternehmen Kandidaten für wichtige Posten in der Wirtschaft. Und Brown ist nicht irgendein Headhunter, er ist der Beste – zumindest ist er selbst davon überzeugt. Wenn er einem seiner Auftraggeber eine Empfehlung ausspricht, so wird seinem Rat auch zu einhundert Prozent gefolgt. Brown ist sich seines ausgezeichnetem Rufes bewusst und streicht dementsprechend für seine Beratung auch eine Menge Geld ein, das er in ein protziges Haus und seine attraktive Frau investiert hat. Nach außen hin führt Brown also ein überaus angenehmes Leben. Was aber niemand außer ihm selbst weiß: Roger Brown ist so gut wie pleite. Weiterlesen

Rotkehlchen (Harry Hole 3) – Jo Nesbø (Roman)


Autor: Jo Nesbø
Umfang: 464 Seiten
Verlag: List Taschenbuch
Erscheinungsdatum: 08. Mai 2008

Klappentext:
Als der norwegische Staatsschutz Hinweise auf ein geplantes Attentat auf den Thronfolger erhält, beginnt für Harry Hole ein Alptraum aus Lügen und Verrat. Die Spur der Verdächtigen führt in das dunkelste Kapitel norwegischer Vergangenheit: Eine Gruppe von Nazikollaborateuren hat im Untergrund ihr verhängnisvolles Netz gewoben und Harry sieht sich mit einem mörderischen Filz von Intrigen und Verblendung konfrontiert. Weiterlesen

Kakerlaken – Jo Nesbø (Roman)


Autor:
Jo Nesbø
Umfang: 432 Seiten
Verlag: ullstein

Zum Inhalt:
Der Kommissar Harry Hole wird nach Thailand geschickt, um dort den Mord am norwegischen Botschafter zu untersuchen. Dieser wurde mit einem Messer im Rücken in einem Bordell in Bangkok aufgefunden. Das norwegische Außenministerium ist daran interessiert, diesen Fall möglichst diskret zu behandeln, da der Botschafter zudem in das Geschäft mit Kinderpornografie verwickelt zu sein scheint, nachdem in seiner Limousine ein Koffer mit entsprechenden Fotos entdeckt wurde. In der Hoffnung, diesen Skandal unter dem Deckel halten zu können, soll Hole den Fall untersuchen. Dieser hat jedoch momentan mehr mit sich selbst zu kämpfen, versucht er doch die Trauer um die Ermordung seiner Freundin mit Alkohol zu betäuben… Doch Hole beginnt konzentriert die Ermittlungen und taucht ein in ein Geflecht aus Korruption und Pädophilie… Weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: