Posts Tagged ‘Internat’

[Gelesen] Der den Zweifel sät (Night School #2) – C.J. Daugherty

IMG_4970
Nach den dramatischen Ereignissen zum Ende des letzten Schuljahres steht für Allie Sheridan nun das zweite Jahr an der Cimmeria Academy an – und wieder warten auf sie geheimnisvolle Verschwörungen und großes Gefühlschaos…

Eigentlich wollte Allie die Zeit bis zum Start ihres zweiten Jahres an der Cimmeria Academy dazu nutzen, um sich von den schockierenden Vorfällen der letzten Wochen zu erholen, die sie nur mit ein wenig Glück und der Hilfe ihrer Schulkameraden unversehrt überlebt hat. Doch schnell wird ihr klar, dass sie auch im heimischen London nicht vor den Leuten des zwielichtigen Nathaniel sicher ist. Dieser hat nämlich mehrere Männer auf die Teenagerin angesetzt, denen Allie nur knapp nach einer atemberaubenden Verfolgungsjagd entkommen kann. Weiterlesen

Night School. Du darfst keinem trauen – C.J. Daugherty (Roman)


Autorin: C.J. Daugherty
Umfang: 464 Seiten
Verlag: Oetinger
Erscheinungsdatum: Juli 2012

Klappentext:
Wenn nichts ist, wie es scheint, wem kannst du dann vertrauen?

Das spurlose Verschwinden ihres Bruders hat Allie aus dem Gleichgewicht gebracht. Sie rebelliert, und ihre Eltern schicken sie auf das Internat Cimmeria, wo nicht einmal Handys erlaubt sind. Schon bald findet sie Zugang zu einer Clique und wird von zwei Jungen, die unterschiedlicher nicht sein könnten, umworben. Auf Cimmeria häufen sich eigenartige Vorfälle, und als ein Mord geschieht, gerät Allie selbst unter Verdacht. Auf der Suche nach dem wahren Mörder stößt sie zufällig auf eine mysteriöse Verbindung ihrer Mutter zur Schule und gerät selbst in Lebensgefahr. Kann sie überhaupt noch irgendjemandem trauen? Dieser erste Band aus der Reihe Night School ist atemlos, packend und geheimnisvoll, Thriller und Liebesgeschichte, hochspannend und unwiderstehlich. Weiterlesen

Die wir am meisten lieben – Nicholas Evans (Roman)


Autor: Nicholas Evans
Umfang: 367 Seiten
Verlag: Aufbau Verlag
Erscheinungsdatum: 16. November 2011

Klappentext:
Es gibt wenig Liebe im Leben des achtjährigen Tommy; seine Helden sind die Cowboys in den Westernserien, doch er selbst ist ein schüchterner Junge. Sein einziger Lichtblick ist seine Schwester Diane, die versucht, in Hollywood ihr Glück als Schauspielerin zu machen. Als Tommy in ein Internat kommt, in dem die Devise herrscht „Immer tapfer sein“, wird er von allen anderen gehänselt und gequält.
Diane rettet ihn und nimmt ihn mit nach Hollywood – doch dann kommt es zu einer Katastrophe, die Tommys Leben für immer verändert.
Vierzig Jahre später ist Tom ein anerkannter Journalist und Dokumentarfilmer. Das Geheimnis seiner Vergangenheit trägt er immer noch mit sich herum. Bis plötzlich sein Sohn, den er kaum kennt, in Schwierigkeiten gerät. Man wirft Danny vor, im Irak an einem Massaker an Zivilisten beteiligt zu sein. Tom begreift, dass er eine Familie hat – und dass er eine alte Schuld begleichen muss.
Ein Roman über Liebe, Schuld und die Erkenntnis, dass man die Vergangenheit manchmal doch ändern kann. Weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: