Posts Tagged ‘Helen-Trilogie’

[Gehört] Fear: Grab des Schreckens (Pendergast #12) – Douglas Preston, Lincoln Child

IMG_5774
Gibt es für Special Agent Aloysius Pendergast nach all den Jahren noch eine schon nicht mehr für möglich gehaltene Wiedervereinigung mit seiner tot geglaubten Frau?

Wie schon kürzlich beim direkten Vorgänger „Revenge: Eiskalte Täuschung“ möchte ich auch beim 12. Buch um den eigenwilligen FBI-Agenten Aloysius Pendergast gleich mal eine kleine Warnung voranstellen: „Fear: Grab des Schreckens“ ist kein eigenständiger Teil der Reihe, sondern bildet den Abschluss der sogenannten Helen-Trilogie, einer dreiteiligen Mini-Serie innerhalb der Gesamtreihe. Inhaltlich dreht sich dabei alles um Pendergasts Ehefrau Helen, die vor Jahren bei einem gemeinsamen Jagdausflug in Afrika von einem Löwen zerfleischt wurde. Es ist also nicht unbedingt ratsam, „Fear“ ohne Kenntnisse der beiden Vorgänger „Revenge“ und „Fever“ zu lesen, denn es besteht die große Gefahr, dass man bei den fortgeführten Handlungssträngen und den zahlreichen Nebencharakteren nur Bahnhof versteht. Weiterlesen

[Gehört] Revenge: Eiskalte Täuschung – Douglas Preston, Lincoln Child (Pendergast #11)

IMG_5371
Aloysius Pendergast hat herausgefunden, dass seine Frau nicht bei einem Unfall ums Leben kam, sondern gezielt ermordet wurde. Doch auf den FBI-Agenten wartet noch eine weitere große Überraschung…

Eine Warnung direkt vorweg: „Revenge: Eiskalte Täuschung“ ist nicht nur der insgesamt elfte Teil der Pendergast-Reihe des Autorenduos Douglas Preston und Lincoln Child, sondern auch gleichzeitig das zweite Buch der Helen-Trilogie, einer dreiteiligen Mini-Serie innerhalb der Gesamtreihe. Nachdem die Autoren dieses Prinzip schon erfolgreich bei den Büchern fünf bis sieben („Burn Case“, „Dark Secret“ und „Maniac“) angewendet haben, als Pendergasts Bruder Diogenes im Mittelpunkt der Geschichte stand, drehen sich die Bücher zehn bis zwölf nun um ein weiteres Familienmitglied des Agenten: Seine Frau Helen, die vor Jahren bei einem gemeinsamen Jagdausflug in Afrika von einem Löwen zerfleischt wurde. Wer den direkten Vorgänger „Fever: Schatten der Vergangenheit“ also noch nicht gelesen hat, sollte diese Rezension vielleicht besser meiden, auch wenn ich mich bemühen werde, nicht allzu viel der vorangegangenen Ereignisse zu spoilern. Weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: