[Gehört] Der Hof – Simon Beckett

IMG_6119

Ein Engländer mit dubioser Vergangenheit strandet auf einem heruntergekommenen Hof in Südfrankreich, der für ihn gleichermaßen Rückzugsort und Gefängnis ist.

Sean ist auf der Flucht. Der Engländer fährt mit seinem Auto ziellos durch den Süden Frankreichs und ist darum bemüht, so wenig Aufmerksamkeit wie möglich zu erregen – schließlich wirft nicht nur der blutdurchtränkte Beifahrersitz des Wagens Fragen auf, auch die kleinen weißen Päckchen in seinem Rücksack sollen nach Möglichkeit besser unentdeckt bleiben. Nach einer Weile lässt er sein Auto zurück und kämpft sich zu Fuß weiter durch die Wälder, wo er dann aber zu seinem Leidwesen in ein Fangeisen tritt und vor Schmerzen ohnmächtig wird. Als er dann wieder aufwacht, findet er sich auf einem kleinen und etwas verwahrlosten Bauernhof wieder, wo ihn zwei Frauen versorgen und seine Verletzung verarzten – sehr zum Ärger ihres schroffen Vaters Arnaud, der auf seinem Hof keine Fremden duldet und den Engländer schnellstmöglich wieder loswerden will. Schließlich darf Sean aber doch bleiben und dort in Ruhe genesen, allerdings beschleicht ihn schnell das ungute Gefühl, dass der alte Arnaud auf seinem Hof ein dunkles Geheimnis hütet… Weiterlesen

Werbeanzeigen

[Montagsfrage] Gibt es ein Buch, das du aus Prinzip (noch) nicht gelesen hast?

montagsfrage_banner_neu

Die Montagsfrage von LiBROMANiE in dieser Woche lautet wie folgt:

Gibt es ein Buch, das du aus Prinzip (noch) nicht gelesen hast?

Hier musste ich nicht lange überlegen, denn eine Buchreihe ist mir dabei direkt vor das geistige Auge gesprungen: Weiterlesen

[Gehört] 40 Stunden – Kathrin Lange

IMG_6099

Ein Wahnsinniger hält Berlin mit einer Bombenserie in Atem und droht mit einem noch schlimmeren Attentat.

Auch 10 Monate nachdem der Berliner Ermittler Faris Iskander bei einem Bombenanschlag in einem Museum nur schwer verletzt mit dem Leben davongekommen ist, hat er immer noch mit den seelischen und physischen Folgen des Traumas zu kämpfen. Zudem ist er seit einem gewaltsamen Überbegriff auf einen Neonazi vom Dienst suspendiert. Als Faris dann aber von einem Unbekannten angerufen wird und dieser ihm das Video eines gekreuzigten Mannes schickt, befindet er sich plötzlich wieder mitten im Kampf gegen das Verbrechen. Der Anrufer lotst Faris in eine U-Bahn-Station, wo daraufhin eine Bombe hochgeht und mehr als zwanzig Menschen in den Tod reißt. Daraufhin stellt der Attentäter dem Ermittler folgendes Ultimatum: Sollte dieser den Mann am Kreuz nicht innerhalb von 40 Stunden finden, so wird nach Ablauf der Frist ein noch viel schlimmerer Anschlag stattfinden – und das ausgerechnet während des ökumenischen Kirchentages, wo zehntausende Gläubige den Papst erwarten… Weiterlesen

[Gelesen] Ondragon: Nullpunkt (Paul Ondragon #3) – Anette Strohmeyer

IMG_6089

Sein neuer Auftrag führt „Problemlöser“ Paul Ondragon nach Brasilien, wo er einen verschollenen Nazi-Schatz sicherstellen soll.

Eben noch hat Paul Ondragon in seinem New Yorker Hotelzimmer in den Nachrichten von der Bergung des Flugschreibers einer vor zwei Jahren über dem Meer abgestürzten Air-France-Maschine gehört, da meldet sich wenige Sekunden später auch schon ein neuer Klient mit dem passenden Auftrag: Für den deutschen Bundesnachrichtendienst soll Ondragon mit seiner Assistentin Charlize nach Brasilien fliegen, wo die Trümmerteile des Flugzeugs untersucht werden. Besonders brisant: Ein Teil der Wrackteile stammt nicht von der französischen Maschine, sondern von einem verschollen geglaubten Nazi-Flugzeug, das vor Jahrzehnten mit einer geheimnisvollen Fracht plötzlich spurlos vom Radar verschwunden ist. Für den BND soll Ondragon nun das Logbuch des Flugzeugs sicherstellen, was angesichts Pauls extremer Bücherphobie eher für Schweißausbrüche statt Begeisterung sorgt. Die Deutschen bieten aber nicht nur jede Menge Geld, sondern haben auch ein äußerst wirksames Druckmittel in der Hinterhand… Weiterlesen

[Rückblick] Februar 2014

IMG_6096

Es war zu erwarten, dass der Februar bei weitem nicht an Lesemonat Januar herankommen würde und so habe ich dann auch nur knapp halb so viele Seiten gelesen wie im Vormonat. Das liegt zum einen daran, dass ich im Januar noch einige Tage Urlaub hatte und dementsprechend viel gelesen habe, andererseits aber auch an den Olympischen Spielen in Sotchi, die ich wann immer möglich verfolgt habe. Da blieb dann natürlich nicht mehr ganz so viel Zeit zum Lesen übrig… Weiterlesen

[Montagsfrage] Was machst du mit deinen gelesenen Büchern?

montagsfrage_banner_neu

Die Montagsfrage von LiBROMANiE in dieser Woche lautet wie folgt:

Was machst du mit deinen gelesenen Büchern? Weiterlesen

[Tippspiel] Der/Die Gewinner/in steht fest!

Banner

Die 86. Academy Awards sind nun auch wieder Geschichte und nachdem ich zumindest den gröbsten Schlafmangel so langsam wieder ausgeglichen habe, habe ich nun auch die Auswertung des Oscar-Tippspiels hinter mich gebracht. An dieser Stelle nochmal ein großes Dankeschön an Crini, da dies dank ihrer Tabellenkalkulationskünste wirklich ein Kinderspiel war. Vielen Dank auch an alle Teilnehmer, ich hätte nie damit gerechnet dass 66 Leute bei dem Tippspiel mitmachen möchten. Weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: